Kommunikation und Nachhaltigkeit

Strategie, Konzeption
und journalistische Inhalte

 

Content Marketing

Crossmediale Kommunikation

 

Nachhaltigkeitsmanagement

Datenbasiert steuern,
glaubwürdig kommunizieren

 

Unsere Kernkompetenz ist hochwertiger Content. ZURBONSEN Communications & CSR Management hilft Ihnen, ihre Marke zu stärken und wirksam zu kommunizieren. Wir texten und visualisieren Ihre Inhalte und bringen sie in Medienformate, die bei den Zielgruppen ankommen. Nachhaltigkeit ist ein grosses Wort für viele kleine Schritte zu mehr Effizienz, nachhaltiger Marktpositionierung und unternehmerischer Verantwortung in der Gesellschaft. Wir unterstützen Sie dabei im Netzwerk mit erfahrenen Partnern.

Cornelia Glees-zur Bonsen

unterstützt Unternehmen in der Kommunikation wie auch bei ihrer Nachhaltigkeitsberichterstattung (GRI Standards, UNGC) und berät Hochschulen und Forschungzentren in strategischer Kommunikation. Sie entwickelt Konzepte, übernimmt die Textredaktion und führt Workshops durch. Dabei kennt Cornelia Glees-zur Bonsen die Belange der Kommunikationsexperten auf Kundenseite auch aus eigener Verantwortung: als Pressesprecherin und Head of Corporate Communications an der Universität München LMU und der EBS European Business School. Sie begann ihre Laufbahn als Journalistin (Badische Zeitung, Süddeutsche Zeitung) und konzentrierte sich später, nach einer Fortbildung in den USA, auf Hochschulmarketing. Seit 2012 beschäftigt sich die zertifizierte Stiftungsmanagerin mit dem Thema Corporate Social Responsibility (CSR) und hat Nachhaltigkeitsberichte für Unternehmen wie Vetropack, Feintool, dormakaba und EY Schweiz nach den weltweit führenden GRI Standards betreut.

 

Elmar zur Bonsen

ist ein ausgewiesener Corporate-Media-Experte und verfügt über langjährige Erfahrung in der Realisierung anspruchsvoller Medienprojekte für Unternehmen. Digital und Print. Als Leiter der NZZ Corporate Publishing in Zürich (Mandats-basis) sind seine Kernkompetenzen Konzeptentwicklung, crossmediale Kommunikation, Brand Journalism und Storytelling. Er startete als Journalist bei der Süddeutschen Zeitung und wechselte nach zehn Jahren in den Ressorts Nachrichten und Politik auf die Agenturseite, zunächst als stellvertretender Verlagsleiter bei Hubert Burda Media, dann als Verlagsleiter von Infel Media in Zürich. zur Bonsen war für die Entwicklung preisgekrönter Print- und Online-Medien (B2B, B2C) verantwortlich und betreute weit verbreitete Unternehmensmagazine wie Think act von Roland Berger Strategy Consultants. zur Bonsen ist Studienleiter an der Schweizer Journalistenschule MAZ in Luzern und stellvertretender Leiter des Bereichs MAZ Kommunikation.

 

Wichtige Stationen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.